Automatische
Trübwasserabsaugung TAS

die reinigungsfreie
Schlammreduzierung

Wirtschaftlichkeitsrechner

Ausführungen

Die vielfältigen technischen Ausführungen und Zusatzmodule der TAS ermöglichen stets eine exakte Anpassung an die Anforderungen vor Ort!


Für eine optimale Betriebsweise in jeder Einsatzsituation ist die Automatische Trübwasserabsaugung in verschiedenen Versionen bzw. mit optionalen Zusatzmodulen verfügbar. Hierdurch wird die genaue Anpassung an die örtlichen Bedingungen sowie die Einhaltung aller elektrischen und betriebstechnischen Vorschriften gewährleistet.

Ex-Schutzklasse

Ex-Schutzklasse

  • Je nach bauseitiger Definition der einzelnen Bereiche des Schlammbehälters kann die Trübwasserabsaugung komplett in Ex-Ausführung geliefert werden; die Ex-Ausführung entspricht den aktuellen ATEX-Vorschriften und ist zusätzlich TÜV-zertifiziert.
Rührwerk-/Krählwerksbetrieb

Rührwerk-/Krählwerksbetrieb

  • Je nach Durchmischungseinrichtung des Behälters verfügt die Trübwasserabsaugung über einen angepassten Programmablauf, um optimal mit Rührwerk oder Krählwerk zusammenzuarbeiten.
Bedienterminal

Bedienterminal

  • wahlweise in Standardausführung mit Textdisplay oder mit anwenderfreundlichem, übersichtlichem TouchPanel; das neben Informationen zum Programmablauf, zur Einstellung von Anlagenparametern und zu Wartungshinweisen aufbereitete, statistische Daten zu Laufzeit und Abzugsmengen sowie eine graphische Profilauswertung der Trübwasserdichte-Verteilung im Behälter bietet.
Optionale Zusatzmodule

optionale Zusatzmodule

  • Bus- bzw. Ethernet-Anbindung
  • Öl-Wasser-Sensor
  • unterschiedliche Bedienersprache
  • weitere individuelle Optionsmöglichkeiten nach Absprache