Automatische
Trübwasserabsaugung TAS

die reinigungsfreie
Schlammreduzierung

Wirtschaftlichkeitsrechner

TAS 4: Die neuste Generation

Eine Trübwasserabsaugung, bei der ich mein „Trübwasser“ selber definieren kann!


Die neuste Generation

Seit über 40 Jahren sind Trübwasserabsaugungen aus unserem Hause bereits erfolgreich im Einsatz. Die Erfahrungen der Anwender in der Praxis, neue technologische Trends als auch neue rechtliche Sicherheitsauflagen wie die ATEX Richtlinie 2014/34/EU fließen in die Weiterentwicklung der Produkteigenschaften und des Funktionsumfangs der Automatischen Trübwasserabsaugung mit ein. 

Vor dem Hintergrund der verschärften, gesetzlichen Auflagen im Bereich der Klärschlammentsorgung ist eine effiziente Trübwasserbeseitigung besonders wichtig.

Damit unsere Kunden für die heutigen Anforderungen gerüstet sind, erfüllt die TAS 4 folgende technische Voraussetzungen und gesetzliche Auflagen:


Innovationen der Automatischen Trübwasserabsaugung TAS 4

Neue Generation Trübwassererkennung

ATEX Richtlinie 2014/34/EU

Unsere TAS Trübwasserabsaugung für Anlagen im Ex Bereich ist nach der ATEX Richtlinie 2014/34/EU zertifiziert. Das Erfüllen der Richtlinie gibt dem Betreiber der Kläranlage Betriebs- und Rechtssicherheit, denn er erfüllt damit die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und kommt seiner Arbeitgeberfürsorgepflicht nach. 

Mit der vom TÜV Nord erstellten ATEX Zertifizierung kann der Betreiber lückenlos die erforderlichen Auflagen für seine prüfpflichtige Ex-Anlage dokumentieren und verhindert dadurch eine mögliche Stillegung oder strafrechtliche Folgen.


Neue Generation Trübwassererkennung

Trübwassererkennung

Auf Basis einer neuartigen, digitalen Messung der Schlammdichte ermöglicht die neue Generation der Trübwasserabsaugung eine deutlich gesteigerte Trübwasserbeseitigung. Über einen frei einstellbaren Trübwasserdichte-Schwellwert (0 – 100 %) bestimmen Sie selbst, bis zu welcher Dichte ein Trübwasserabzug aus dem Eindicker erfolgen soll.


Touchdisplay

Touchdisplay

Das Bedienterminal mit Touchdisplay der neuen Generation der Trübwasserabsaugung liefert Ihnen neben detaillierten Informationen zum Programmablauf, zur Einstellung von Anlagenparametern sowie zu Wartungshinweisen auch einen virtuellen Blick in Ihren Eindicker. Mit der Profilauswertung der Trübwasserdichte können Sie sich graphisch die unterschiedliche Trübwasser-Dichteverteilung im Behälter anzeigen lassen.

Nutzen Sie die Informationen der Profilauswertung über die verschiedenen Trübwasserdichten im Eindicker, um Ihre abzuziehenden Trübwassermengen weiter zu optimieren.


Neue Generation Steuerungstechnik

Steuerungstechnik

Das Kernstück der Trübwasserabsaugung bildet die busfähige Steuerungsgeneration Siemens SIMATIC S7-1200. Sie ist die Grundlage für die Auswerte- und Steuerungssoftware zur optimalen Trübwassererkennung. Durch ihren modularen Aufbau, die kompakte Bauweise und die vielseitige Funktionalität bietet sie die ideale Lösung für die steuerungstechnischen Aufgaben einer Trübwasserabsaugung.

Profitieren Sie von der SPS aus dem Hause Siemens, die Ihnen eine langfristige Investitionssicherheit garantiert.